Back Wheel Drop Off

Die Back Wheel Drop Offs sind Sprünge nach unten vom Hinterrad aus. Damit lassen sich auch Sprünge aus 2m und mehr sanft und gut kontrolliert landen. Der Aktuelle Rekord im "Vakum-Jumping" liegt zur Zeit bei enormen 5m (Ot Pi)!

Für Anfänger: Wenn du die Backwheel Hops auf der Stelle und die Pedal Kicks noch nicht so gut beherrschst, solltest du erst einmal klein anfangen. Übe zuerst an niedrigen Stufen und steigere dich langsam, während du vertrauter mit dieser Technik wirst. Die besten Hindernisse für den Anfang findest du in der Stadt. Hier kann weniger schief gehen als bei natürlichen Objekten.

Bewegungsablauf:

  • Mit kleinen Pedal Kicks tastest du dich auf dem Hinterrad langsam nach vorne, bis die Hinterradnabe etwa über der Kante liegt.
  • Jetzt lässt du dich langsam nach vorne fallen.
  • Um die effektive Fallhöhe zu verringern, klappst du dich je nach Höhe mehr oder weniger stark zusammen: Bei Drop Offs ab 1.5m Höhe sind deine Arme ganz gestreckt und der Hintern sitzt fast auf dem Reifen. (Bei niedrigeren Drops weniger stark, da du sonst zu wenig Zeit hast, vor der Landung die Beine wieder ganz zu strecken)
  • In dieser Position wartest du, bis das Vorderrad auf Höhe des Hinterrades gesunken ist und springst mit einem letzten kleinen Tritt ins Pedal nach unten.
  • Vor der Landung streckst du die Beine und ziehst den Lenker ganz zu den Hüften, um die Aufprall möglichst gut abzufedern.
  • Du landest zuerst mit dem Hinterrad. Den Absprungzeitpunkt wählst du so, dass du die Landung zum grössten Teil mit den Beinen abfängst aber auch noch einen guten Teil mit den Armen über das Vorderrad.

[Zur nächsten Seite]


Geändert am Donnerstag, 23. Januar 2014
© 2001 biketrial.ch